ColdRiver Logo
HOTLINE 02236 33 64 550
Ihr Warenkorb ist leer

Duell der Freunde - Heilinger und Bong kämpfen um die Wildwasser-Krone

“das hat mich schon sehr überrascht, dass ich Andreas schon jetzt schlagen konnte! Andreas kommt schon so fit aus dem Winter und ich bin noch in der Aufbauphase“; war der Kommentar von Tobias Bong nach dem ersten richtigen Vergleich der Wildwasser Kanuten im Monschau am letzten Wochenende. Tobias war 8 Sekunden schneller als Andreas Heilinger, beide aber mehr als 20 Sekunden vor dem Rest des internationalen Feldes. Damit stellten die zwei Freunde ihre absolute Weltspitze auf der klassischen Distanz unter Beweis.

Für Tobias wird es wohl die letzte Saison sein, die sich der 28 jährige gerne mit seinem dritten Weltmeistertitel krönen würde. Die letzte Weltmeisterschaft vor zwei Jahren gewann er souverän mit 8 Sekunden Vorsprung, damals noch in der Vorbereitung auf den olympischen Kanu-Rennsport. Bei der letztjährige Europameisterschaft musste er sich von Andreas geschlagen geben, was er mit einem weinenden Auge aber keinem mehr als seinem Kumpel Andi gegönnt hat. Den Traum Olympia musste er jedoch nach einigen körperlichen Problemen begraben, jetzt konzentriert er sich noch mal voll auf den Wildwasser-Rennsport, bevor die echte Arbeit ruft.  

Andreas Heilinger machte im letzten Jahr eine unglaubliche Entwicklung und hat sich an die Spitze der Langstreckenpaddler trainiert, gekrönt mit dem Europameistertitel über die lange Wildwasser-Distanz und den deutschen Marathon-Titel. Den Wintercup gewann er mit höchstem Punktestand gegen ca. 200 Langstreckenpaddlern und geht so optimal vorbereitet in die Saison. Er möchte es Tobias sicher nicht einfach machen, sondern für eine spannende Wildwasser-Saison sorgen. Ob auf diesem Niveau noch andere internationale Kanuten mithalten können ist tatsächlich fraglich.

Unterstützt werden beide von ColdRiver, damit sie mit bestem Material ihre sportlichen Ziele erreichen können. So fahren beide Sportler mit dem Jantex Gamma Rio Paddel, das mit höchster Carbon-Qualität beste Effektivität sichert. Bewundern kann man Tobi und Andi und alle anderen Wildwasser-Kanuten übrigens am Besten beim Wildwasser Event auf der Erft am 16./17 April. ColdRiver unterstützt diesen Event und freut sich auf tollen fesselnden Sport bei Wildwasser-Rennen. 

nach oben